Aktuelles - futhuk News und Infos

futhuk-Pädagogen werden Stadtmeister im Rafting

rafting

Am 25.06.2016 stürzten sich zwei Mannschaften der futhuk Kinder- & Jugendhilfe bei der hervorragend organisierten Augsburger Stadtmeisterschaft im Rafting  in die Fluten des Eiskanals.

Futhuk Eins, bestehend aus Yvonne Konrad, Markus Büchler, Hermann Finger, Clemens Beyerle und Werner Widmann, stellten das Mixed Team. Futhuk Zwei, bestehend aus Sebastian Herrlich, Thomas Mitter, Jan Moosmann, Daniel Nolan und Hermann Finger, gingen in der Kategorie Herren an den Start. Jedes

Team konnte in zwei Läufen das eigene Können unter Beweis stellen. In einer Art Hindernissparcours musste die Olympiastrecke bewältigt werden. Beide Teams waren  dabei den gestellten Anforderungen durchaus gewachsen und konnten sich Top- Platzierungen sichern. Futhuk Eins errang mit einem 13 Platz von 53 Teams ein respektables Ergebnis und Futhuk Zwei wurde sogar Augsburger Stadtmeister im Rafting 2016.

Wir gratulieren herzlich unseren Kolleginnen und Kollegen für die tolle Leistung, den Veranstaltern für die gelungene Organisation und sind gespannt auf nächstes Jahr wenn es dann um die Titelverteidigung geht.

Link: http://presse-augsburg.de/presse/augsburger-stadtmeisterschaft-im-rafting/

Kies, Kälte, Kunst

P1000133 webBereits zum achten mal in Folge verwirklichten unsere "KunstKollegen" mit ihren Betreuungskindern auf einer riesigen Kiesbank im Lechtal hinter Reutte im Rahmen einer Wochenendaktion der ambulanten Jugendhilfe ein engagiertes Kunstprojekt. Aus vielen grossen "Kieselsteinern", ausgebleichtem Schwemmholz, Lehm, Sand und einer Vielzahl an herbstlich gefärbten Ahornblättern entstand im Teamwork ein "Herbstkreis mit Figuren". Durch die intensive künstlerische Auseinandersetzung mit dem Ort, dem Material, der Form, den Farben und nicht zuletzt dem Wetter konnte ein markantes Zeichen mitten im Fluß verwirklicht werden, das das kreative Potential der handelnden Akteure gelungen zum Ausdruck bringt.

IMG 3922 webVielen Dank an alle Beteiligten die trotz einer kalten Nacht im Zelt und widrigem Wetter hoch motiviert ihr ambitioniertes Projekt in die Tat umsetzten.

Inklusionsprojekt startet in Bergheim

Nach einer kurzen Umbauphase eröffnete die futhuk Kinder und Jugendhilfe Mitte April eine heilpädagogische Wohngruppe für acht  unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Afghanistan, Somalia und Eritrea.
Gasthof BergheimMit dem Erwerb des ca. 3000qm großen Areals um den ehemaligen Braugasthof "zum Löwen" in Bergheim, Landkreis Neuburg - Schrobenhausen, mit Wohnraum, Werkstätten, Lager und Grünflächen möchte die futhuk Kinder und Jugendhilfe einen weitläufigen Begegnungsraum der ambulanten und stationären Jugendhilfe schaffen.
Im Entstehen ist ein Ort der interkulturellen Begegnung, der unter anderem mit handlungsorientierten und erlebnispädagogischen Elementen das Ziel verfolgt, Kreativittät, Vernetzung und Kommunikation auf unterschiedlichen Ebenen inmitten einer dörflichen Gemeinschaft zu fördern.

Pressestimmen zum Projekt:
www.augsburger-allgemeine.de/neuburg/Was-passiert-mit-dem-Braeu-in-Bergheim
www.donaukurier.de/lokales/neuburg/Bergheim-Eine-neue-Heimat-fuer-acht-jugendliche-Fluechtlinge
www.donaukurier.de/lokales/neuburg/Neuburg-Ihre-Odyssee-endet-in-Bergheim
www.augsburger-allgemeine.de/neuburg/Ein-Wirtshaus-fuer-Fluechtlinge
www.augsburger-allgemeine.de/neuburg/Von-Bergheim-begeistert-id33876897.html
www.intv.de/mediathek/video/neue-heimat-in-bergheim/

Unterkategorien